Marokkanischer Kichererbsen, Grünkohl und Süßkartoffel-Eintopf
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 6
Zutaten
  • 340g rohes Quinoa
  • 1 TL Apfelessig (optional)
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Meersalz
  • ½ TL Pfeffer
  • eine Prise Cayenne-Pfeffer
  • 2 Süßkartoffeln (ca. 1kg)
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 kleiner Fenchel
  • 1 Dose Tomaten (stückig)
  • 750ml Wasser
  • 2 EL selbstgemachte Gemüsebrühe
  • 2 Dosen (800g) Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • 4 große Handvoll Grünkohl oder Spinat
  • frische Kräuter (Minze, Petersilie, Koriander)
Anleitung
  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Karotten und Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika entkernen und würfeln. Die äußeren Blätter und den Kern des Fenchels entfernen und den Rest in kleine Stücke schneiden. Den Grünkohl waschen und die Blätter vom Stängel entfernen.
  2. Das Olivenöl in einem großem Kochtopf oder Bräter auf hoher Stufe erhitzen. Die Zwiebel und Knoblauch dazugeben und kurz scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und alle Gewürze dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Nun die Süßkartoffeln, Karotten, Paprika und Fenchel dazugeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Das Wasser, die Gemüsebrühe und die Tomaten dazugeben und auf hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich, aber noch bissfest sind.
  4. In der Zwischenzeit das Quinoa laut Packungsanleitung mit dem Apfelessig und einem Teelöffel Zitronensaft kochen, bis sich kleine weiße Ringe um das Quinoakorn gebildet haben. Überschüssiges Wasser abgießen und das Quinoa zur Seite stellen.
  5. Nun die Kichererbsen zum Eintopf dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren den Grünkohl unterrühren. Je nach Geschmack mit etwas mehr Salz würzen,
  6. Mit frischen Kräutern wie Minze, Petersilie oder Koriander und frischem Zitronensaft garnieren.
Recipe by Heavenlynn Healthy at http://de.heavenlynnhealthy.com/marokkanischer-kichererbsen-gruenkohl-und-suesskartoffel-eintopf/