Auberginencurry mit gerösteten Kichererbsen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Auberginen
  • 3 Möhren (lila oder normal)
  • 3 große Hände Baby Spinat
  • 1 Dose Kichererbsen, abgegossen und abgespült
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl
getrocknete Kräuter
  • Kurkuma
  • Koriander
  • Ingwer
  • Fenchel Samen
  • Thymian
  • Rosemarin
  • Chili Flocken
  • Bockshornklee
  • Paprika (je eine kleine Prise zu einer Currymischung vermischen und dann abschmecken)
Für das Topping:
  • geröstete Kichererbsen
  • frischer Koriander
  • Frühlingszwiebeln
Anleitung
  1. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in etwas Kokosöl anbraten, Tomatenmark, gewürfelte Aubergine, Möhren und getrocknete Kräuter hinzufügen und weitere 2-3 Minuten anbraten
  2. Kokosmilch hinzufügen und ca. 20 min leicht köcheln.
  3. Während das Curry köchelt, die Hälfte der Kichererbsen mit 1 Esslöffel Olivenöl und Meersalz bei 180 C für 20 min im Backofen rösten. Nach dem Rösten in Cayennepfeffer schwenken und zur Seite stellen
  4. Spinat und die andere Hälfte der Kichererbsen zum Curry hinzufügen und für 5 Minuten leicht köcheln
  5. Mit Salz, Pfeffer und Chilli abschmecken
  6. Vor dem Servieren mit Koriander, Frühlingszwiebeln und gerösteten Kichererbsen bestreuen und pur, mit Naan oder mit Reis servieren
Recipe by Heavenlynn Healthy at http://de.heavenlynnhealthy.com/auberginencurry-mit-geroesteten-kichererbsen-von-kathrin/