Der beste gesunde Carrot Cake
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
Für den Teig:
  • 200g Karotten
  • 125g Pekannüsse
  • 150g Vollkorn-Reismehl
  • 150g Buchweizenmehl
  • 120g Apfelmark
  • 65g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL frischer geriebener Ingwer
  • 1 TL frischer Zitronensaft
  • eine Vanilleschote oder 1 TL Vanillepuder
  • eine Prise Meersalz
  • 150g Pekannüsse und Walnüsse (optional als Topping)
Für die Mandelsahne:
  • 55g Mandeln
  • 300ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup
Für das Orangen-Frosting:
  • 75g rohe Cashewkerne
  • 2 EL Vollfett Kokosmilch (den cremigen Teil davon)
  • 2 TL frischer Orangensaft (Bio)
  • 1 TL Orangenschale (Bio)
  • 1 EL Ahornsirup
  • eine Vanilleschote oder 1 TL Vanillepuder
  • eine Prise Zimt
  • eine Prise Meersalz
Anleitung
  1. Die Cashewkerne komplett mit Wasser bedecken und ca. 2 - 3 Stunden einweichen lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einem Mixer vermengen und zur Seite stellen.
  2. Bereitet die Mandelsahne zuerst zu, damit diese andicken kann. Dafür die Mandeln ca. eine Stunden in Wasser einweichen. Das Wasser abgießen und die Mandeln zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Umfüllen und im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform mit Kokosöl einfetten.
  4. Die Karotten fein reiben. Die Pekannüsse mit dem Messer grob hacken oder im Food Processor kurz zerkleinern. Beides zur Seite stellen.
  5. Die trockenen Zutaten (Vollkorn-Reismehl), Buchweizenmehl, Weinstein Backpulver, Natron, Gewürze, Ingwer und Vanille in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Mandelsahne, Apfelmark und Zitronensaft unterrühren, bis ihr einen schön klebrigen Teig habt. Zum Schluss die geriebenen Karotten und Pekannüsse unterheben. Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte runde Springform geben und ca. 40 Minuten backen.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und großzuügig mit dem Frosting bedecken. Wer mag kann noch gehackte Pekan- oder Walnüsse aus Topping oben drüber streuen.
Recipe by Heavenlynn Healthy at https://de.heavenlynnhealthy.com/der-beste-gesunde-carrot-cake/