15 Minuten Salatwraps mit der besten Cashew-Koriander Sauce
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
Für die Cashew-Koriander-Sauce:
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein halbes Bund Koriander
  • 60ml Olivenöl
  • 2 EL hellen Essig, z.B. Apfelessig, Reisessig,
  • 50g Cashews
  • 3 EL Honig
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • den Saft einer halben Limette
  • 1-2 TL Tamarindenpaste nach Geschmack (optional, aber sehr lecker!)
Für die Salatwraps:
  • ein Kopfsalat
  • Gemüse nach Wahl: z.B. Gurke, Karotten, Paprika, Avocado, Radieschen, Bok Choi
  • 200g pflanzliche Proteine nach Wahl, z.B. Edamame, Kichererbsen, Linsen, Bohnen, GMO-freier Tofu
  • ½ Packung Reisnudeln, wenn ihr findet, dann nehmt am besten Vollkorn-Reisnudeln
Anleitung
Für die Sauce:
  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer Paste verrühren. Alternativ können die Cashewkerne und das Koriander auch gehackt werden und dann alle Zutaten mit einem Schneebesen verrührt werden.
Für die Salatwraps:
  1. Die Reisnudeln mit heißem Wasser begießen und ca. 10 Minuten weich werden lassen. Abschrecken und in eine Schüssel füllen.
  2. Die Salatblätter und das Gemüse waschen und das Gemüse in ca. 5cm lange Streifen schneiden. Die gefrorenen Edamame ca. 3 - 5 Minuten in kochendes Wasser geben, damit sie auftauen.
  3. Die Salatwraps je nach Geschmack mit den Zutaten belegen und mit der Sauce beträufeln.
Anmerkungen
Hierzu passt auch ideal meine Erdnuss-Limetten-Sauce aus dem Sommerrollen-Rezept.
Recipe by Heavenlynn Healthy at https://de.heavenlynnhealthy.com/25-minuten-salatwraps-mit-dem-besten-cashew-koriander-dip/