Gesünderer Kaiserschmarrn mit Rosinen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
Für die glutenfreie Mehl-Mischung (siehe Anmerkungen):
  • 90g Vollkornreismehl
  • 50g Hirsevollkornmehl
  • 10 g Maisstärke oder Pfeilwurzelstärke
  • 1 TL Flohsamenschalen
Für den Kaiserschmarrn:
  • 1 EL Chiasamen + 3 EL Wasser
  • 150 g glutenfreie Mehlmischung (siehe oben) oder Dinkelmehl Typ 605
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml (glutenfreie) Hafermilch (oder Mandelmilch)
  • 2 EL Ahornsirup, mehr zum Karamellisieren
  • 1 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Bio-Zitrone, den Abrieb und 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml Selters (kohlensäurehaltiges Mineralwasser)
  • 3 EL Rosinen, ich mag die kalifornischen Rosinen
Optional:
  • Apfelmark, selbst gemacht oder gekauft ohne Zuckerzusatz
  • Gemahlener Birkenzucker zum leichten Bestäuben
Anleitung
  1. Die Chiasamen in einer kleinen Schüssel mit Wasser vermengen und ca. 10 Minuten zum Andicken zur Seite stellen.
  2. Mehl, Backpulver, Zimt, Vanille und Salz in einer Rührschüssel vermengen und klümpchenfrei vermengen. Das geht am besten mit einem Schneebesen.
  3. Hafermilch, Ahornsirup, Kokosöl und Zitronensaft und –abrieb und das Chia-Ei hinzufügen und alles gut mit dem Schneebesen vermengen. Zum Schluss das Mineralwasser kurz aber sorgfältig unter den Teig rühren.
  4. Den Teig ca. 5-10 Minuten ruhen lassen.
  5. Ein Teelöffel Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Sobald das Fett heiß geworden ist, den Teig komplett hineingeben, gut verteilen und den Herd auf mittlere Stufe schalten. Direkt die Rosinen über dem Pfannkuchen verteilen und ca. 3 Minuten von einer Seite backen, bis sich im Teig Bläschen gebildet haben. Den Pfannkuchen einmal komplett wenden, dabei darf er gerne kaputt gehen. Weitere ca. 2 Minuten backen und den Teig dann mit dem Pfannenheber zerteilen. Einen Esslöffel Ahornsirup drübergießen und kurz karamellisieren. Dies ist optional, aber lecker.
  6. Den Kaiserschmarrn mit gepudertem Birkenzucker, Apfelmus und nach Geschmack weiteren
  7. Rosinen servieren.
Anmerkungen
Für eine nicht-glutenfreie Variante kann zur Hälfte Dinkelvollkornmehl und zur Hälfte Dinkelmehl Typ 605 verwendet werden.
Recipe by Heavenlynn Healthy at https://de.heavenlynnhealthy.com/gesuenderer-kaiserschmarrn-mit-rosinen-und-apfelmus/