Gesunde Carrot Cake Energy Balls
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 12
Zutaten
  • 50 g Mandeln (oder Nüsse nach Wahl)
  • 25 g Walnüsse (oder Nüsse nach Wahl)
  • 100 g Karotten (oder Karotten-Trester vom Entsaften, siehe Anmerkungen)
  • 200 g Datteln, entsteint
  • 40 g Kokosraspeln, mehr zum Bestreuen
  • ¼ TL Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Meersalz
Anleitung
  1. Zuerst die Nüsse im Food Processor grob hacken und umfüllen.
  2. Dann die gewaschenen Karotten hineingeben und ebenfalls hacken. Hier nicht zu grob hacken, sondern eher feiner und nur nicht zu lange pulsieren, ihr wollt kein Karottenpüree erzeugen.
  3. Nun die Datteln, Nüsse, Kokosraspeln, Gewürze und Meersalz dazugeben und alles zu einem groben Teig pulsieren.
  4. Den Teig esslöffelweise herausnehmen und zwischen den Handflächen zu runden Bällchen formen. In Kokosraspeln wälzen und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank zum Setzen geben.
Anmerkungen
Beim ersten Versuch, waren meine Bällchen sehr matschig. Da habe ich die Karotte zu lange pulsiert und auch die Datteln vorher ohne die anderen Zutaten püriert.
Der zweite Versuch ging wesentlich besser, deshalb kann ich euch nur empfehlen, alles genau nach meiner Anleitung zu machen.
Zwei liebe Leserinnen haben mir den Tipp gegeben, Karottentrester vom Entsaften zu verwenden. Genial! So verhindert man Lebensmittelverschwendung ideal.
Wer gegen Nüsse allergisch ist, kann die Nüsse gegen Sonnenblumenkerne austauschen. Ebenfalls möglich ist ein Mix aus verschiedenen Saaten wie Leinsamen oder Kürbiskernen.
Recipe by Heavenlynn Healthy at https://de.heavenlynnhealthy.com/gesunde-carrot-cake-energy-balls/