Drucken

Ingwer-Kurkuma-Shots ohne Entsafter

  • Autor: Lynn
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 5 Minuten
  • Portionen: 5 Shots 1x

Mengen anpassen

Zutaten

  • 20 g Bio-Ingwer
  • 20 g Bio-Kurkuma
  • Saft von 3 Bio-Zitronen
  • Saft von 2 Bio-Orangen
  • eine gute Prise schwarzer Pfeffer
  • ein Schuss Leinöl

Anleitungen

Ohne Küchengeräte:

  1. Ingwer und Kurkuma fein reiben. Zitronen und Orangen auspressen. Alles zusammen mit dem Pfeffer in eine Glasflasche füllen.
  2. Wenn ihr weder Mixer noch Entsafter habt, dann habt ihr nun zwei Möglichkeiten. Ihr könnt die Shots einfach so mit dem geriebenen Ingwer und Kurkuma trinken. Das könnt ihr direkt nach Schritt 1 machen.
  3. Wenn ihr keine Stückchen schlucken möchtet, dann solltet ihr die Flüssigkeit für ca. 6 Stunden ziehen lassen. Anschließend könnt ihr die Shots durch ein Sieb geben und die Ingwer- und Kurkumastückchen herausfiltern. Gebt dann nach dem Filtern noch eine Prise Pfeffer dazu.
  4. Die Shots halten sich im Kühlschrank ca. 5 Tage.

Mit dem Mixer:

  1. Wer einen Mixer zu Hause hat, kann auch einfach alle Zutaten fein pürieren.

Anmerkungen

Ich schäle Ingwer und Kurkuma nicht, weshalb ich beides ausschließlich in Bio-Qualität kaufe. Optisch werden die Shots natürlich schöner, wenn man Ingwer und Kurkuma vorher schält. Finde ich aber absolut nicht wichtig.

Achtung: Kurkuma färbt ALLES außer Zähne. Bitte arbeitet mit Handschuhen und mit Unterlagen, die verfärben können. Kurkuma verfärbt auch Küchengeräte, weshalb meine Reibe schon recht gelb ist. Mir macht das nichts, weil meine Küchengeräte Gebrauchsgegenstände sind.

Ein kleiner Tipp: legt Klamotten oder Küchengeräte, die Kurkumaflecken haben, einfach in die direkte Sonne. Dann gehen sie von ganz alleine wieder weg.