Drucken
Jackfruit Tacos - – rein pflanzlich, vegan, glutenfrei, ohne raffinierten Zucker - de.heavenlynnhealthy.com

Jackfruit Tacos

  • Autor: Lynn
  • Vorbereitungszeit: 20
  • Kochzeit: 20
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Portionen: 2-3 1x

Mengen anpassen

Zutaten

Für die Jackfruit:
1 TL Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
½ TL Thymian
Meersalz und Pfeffer
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL natives Olivenöl
1 TL Harissa
3 EL Tomatenmark
1 TL Tamari
1 TL Kokosblütenzucker
200 g Jackfruitfleisch (z.B. aus der Dose)

Für die Salsa:
2 große Tomaten
1 Avocado
1/2 Zwiebel
Saft einer Limette
Meersalz und Pfeffer

Für die Tacos:
1 Dose Kidneybohnen
frischer Koriander
Maistortillas oder Salatblätter
etwas (Kokos-) Joghurt


Anleitungen

  1. Alle Gewürze für die Jackfruit in eine Schüssel geben. Eine Zwiebel fein hacken und die Hälfte für die Salsa zur Seite legen. Die Knoblauchzehe fein hacken. Die Jackfruit mit den Händen auseinanderziehen und sehr harte Stellen entfernen.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch darin kurz anbraten. Die Gewürze dazugeben und ca. 30 Sekunden mit anbraten. Tomatenmark, Harissa, Tamari und Kokosblütenzucker dazugeben und alles miteinander vermengen. Die Jackfruit dazugeben und gut mit der Marinade verrühren. Es sollten alle Stücke mit der Sauce vermengt sein. Ein wenig Wasser dazugeben und die Jackfruit ca. 15 Minuten bei ständigem Rühren weichkochen. Zwischendurch immer wieder ein wenig Wasser dazugeben, damit nichts anbrennt.
  3. Für die Salsa die Tomaten und Avocado in kleine Stücke schneiden und mit der 1/2 gehackten Zwiebel vermengen. Mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kidneybohnen abgießen.
  4. Für die Tacos, die Maistortillas kurz in der Pfanne oder im Ofen erwärmen und mit der Jackfruit, der Salsa, Kidneybohnen, frischem Koriander und Limettensaft servieren. Alternativ Salatblätter verwenden. Dazu schmeckt auch Kokosjoghurt sehr gut.